Madame Flöck Mad Dog

25,90  inkl. MwSt

Enthält 19% MwSt. DE
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Madame Flöck Mad Dog

Mad Dog von Madame Flöck | Region: Mosel | Rebsorten: Riesling | Anbau: biodynamisch, naturnah, nicht filtriert, ungeschwefelt | Alkohol: 12% | Jahrgang: 2020 | enthält Sulfite

Der vegane Mad Dog wird so natürlich wie möglich hergestellt, ohne Einsatz von Maschinen in den Weinbergen und mit minimalen Eingriffen in der Kellerei: wilde Gärung, vollständige malolaktische Gärung und 11 Monate Reifung. Keine Filtration, keine Schönung und keine Zusatzstoffe.
Üppig und opulent, mit Noten von Bratapfel und erdigen Gewürzen, ist dieser Wein sehr strukturiert, behält aber seine Frische mit einem säuerlichen, zitronigen Rückgrat. Köstlich.
Madame Flöck gegründet von 2 Freunden, einem Amerikaner und einem Kanadier, die sich bei der Weinlese 2016 im Barossa Valley kennengelernt haben. Mad Dog Warwick ist nach Warwick Bruce Murray benannt, einem Winzer im Barossa Valley und einem Mentor, der sie zu ihrem Projekt inspiriert hat.

Die Trauben des Mad Dog Riesling stammen von 30-80 Jahre alten Rebstöcken aus den Gemeinden Winningen und Lehmen. Wir empfehlen ihn vor dem Genuss erst noch einmal zu dekantieren.

Kategorien: , , Schlagwörter: ,