Staffelter Hof Portugeezer Mosel 2018

21,95  inkl. MwSt

Enthält 19% MwSt. DE
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Staffelter Hof Portugeezer Mosel 2018 – Jan Matthias Klein

Portugeezer Mosel von Staffelter Hof | Region: Mosel | Rebsorten: Arinto und Fernao Pires | Anbau: biodynamisch, naturnah, nicht filtriert, ungeschwefelt | Alkohol: 11,5% | Jahrgang: 2018 | enthält Sulfite

“Willkommen zu mehr als 1150 Jahren Weinkultur und Lebenskunst” heißt es auf der Webseite vom Staffelter Hof.  Und das findet man in den Weinen von Jan Matthias Klein wieder. Das Weingut Staffelter Hof in Kröv zählt zu den ältesten Weingütern der Weinbauregion Mosel. Außerdem ist es das älteste registrierte und bestehende Unternehmen in Deutschland.

Der Staffelter Hof ist eines der Kulturdenkmäler in Kröv. Das Weingut feierte im Jahr 2012, gestützt auf eine Urkunde aus dem Jahr 862, sein 1150-jähriges Bestehen und ist damit das älteste noch bestehende Unternehmen Deutschlands sowie eines der ältesten der Welt.

Der Portugeezer ist das Ergebnis einer Fermentation aus Fernao Pires und Arinto, zwei portugiesischen Rebsorten, die als Experiment an der Mosel angepflanzt wurden sind. Die relativ jungen Reben, um die 5 Jahre alt, wurden 2018 zum ersten Mal gelesen. Diese einzigartige Kombination machen diesen Naturwein aus der Mosel zum Unikat. Während Arinto den Portugeezer von Staffelter Hof säuerliche Eigenschaft verleiht, gibt der Fernao Pires die aromatische Aktzente. Die Trauben wurden innerhalb einer Woche von Hand gepflückt, und vor dem Pressen mazeriert. Die alkoholische und malolaktische Gärung erfolgt im Edelstahltank. Wie üblich wird dieser Naturwein ungefiltert und ungeschwefelt in die Flasche abgefüllt. In der Nase präsentieren sich Aromen von Pfirsich und Honig. Im Gaumen frisch und mineralisch. Ein gelungenes Experiment aus der Mosel!